Bernhard Rank zum siebten Mal deutscher Meister

 

Bavaria-Stemmer siegte überlegen in Dortmund-Mengede

 

Titel wie am Fließband: Bernhard Rank

 

Dass der Ansturm auf die nationalen Mastertitel im Gewichtheben nach wie vor ungebrochen ist, beweist das mit 328 männlichen Athleten bestückte Teilnehmerfeld auch in diesem Jahr. An drei Wettkampftagen wurden am Wochenende in Dortmund-Mengede die deutschen Meister in den Altersklassen ermittelt.

Bernhard Rank vom Stemmclub Bavaria 20 Landshut, Vize-Welt- und Europameister des letzten Jahres, präsentierte sich in Topverfassung und holte mit 217 kg im Zweikampf (100/117) nach 2000, 2003, 2004, 2005, 2007 und 2008 seinen siebten

nationalen Titel.

Qualifiziert durch „Gold“ bei den Bezirks- und Landesmeisterschaften schöpfte er mit dem Bundessieg alle nationalen Erfolgsmöglichkeiten aus und kann mit Optimismus den internationalen Herausforderungen entgegensehen. In Dortmund riss er 100 kg und stieß 117 kg und lag damit in der 94 kg-Kategorie der Altersklasse M4 deutlich vor den weiteren Medaillengewinnern Uwe Büttner aus Langen (188 kg) und dem Weinheimer Gerhard Schmidt (183 kg).

 

Karl Greiner